Objekt 2 von 2
Vorheriges Objekt
Zurück zur Übersicht

Köln: Wohnen in einer Jugendstil-Villa in Thielenbruch-Dellbrück

Objekt-Nr.: 341
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
Basisinformationen
Adresse:
Bergisch-Gladbacher-Str. 0
51069 Köln
Nordrhein-Westfalen
Stadtteil:
Thielenbruch
Gebiet:
Stadtrand
mtl. Kaltmiete:
995 €
Wohnfläche ca.:
100 m²
Zimmeranzahl:
3
Weitere Informationen
Weitere Informationen
Wohnungstyp:
Erdgeschoss
Etagenanzahl:
3
Nebenkosten:
240 €
Heizkosten:
sind in den Nebenkosten enthalten
Provisionspflichtig:
nein
Nutzfläche ca.:
10 m²
Küche:
Einbauküche
Bad:
Dusche, Wanne, Fenster
Anzahl Schlafzimmer:
2
Anzahl Badezimmer:
1
Terrasse:
1
Kamin:
ja
Keller:
ja
Bezugsfrei ab:
01.01.2018
Beschreibung
Beschreibung
Objektbeschreibung:
Sehr schöne Jugenstil-Villa vonca. 1900, gepflegt durch den Eigentümer (Malermeister) im Villenviertel Thielenbruch-Dellbrück.
Ausstattung/Zubehör:
Großes Wohnzimmer mit offenem Kamin, Echtholzdecke.
Auf der Gartenseite befindet sich vor der Küche die geräumige Sonnenterrasse südlage, ca. 12 m². Die moderne Einbauküche mit allen Elektrogeräten ( Side-by-Side Kühlschrank) kann vom Vormieter übernommen werden.
Im Schlaf- und Kinderzimmer wurden die großen alten Rundbogenfenster erneuert. Alle Fenster sind doppelt verglast.
Im Badezimmer mit Fenster finden Sie Badewanne und Dusche.
Zur Wohnung gehört ein Kellerraum mit großem Wohnfenster.
Lage Haus/Grundstück:
Thielenbruch ist eine Wohnsiedlung mit Villenviertel und ein Waldstück im Kölner Stadtteil Dellbrück. In Thielenbruch befindet sich die Endhaltestelle der KVB-Linien 3 und 18 und außerdem das Straßenbahnmuseum Thielenbruch.
Thielenbruch – ein Glücksfall urbaner Stadtentwicklung – gehört zu den schönsten Wohngebieten Kölns. Es lohnt sich, der Geschichte dieses Villenvorortes nachzugehen, der an der Grenze zwischen Köln und Bergisch Gladbach liegt.
Das Naturschutzgebiet Thielenbruch und Thurner Wald befindet sich rechtsrheinisch im Kölner Stadtteil Dellbrück, der Thielenbruch erstreckt sich bis in die Nachbarstadt Bergisch Gladbach-Paffrath.
Der Thurner Wald wird vor allem an Wochenenden stark von Spaziergängern frequentiert, weshalb sich für Naturfreunde, die in Ruhe Pflanzen und Tiere beobachten möchten, Spaziergänge zu anderen Zeiten empfehlen.
Sonstiges:
Haftungsausschluss!!
Die Kölner Immobilien hat den Verkäufer / Vermieter auf die Verpflichtung zur Veröffentlichung der EnEV 2014 Daten (Energiepass) hingewiesen und - zur Beweissicherung mündlich und schriftlich - versucht, von ihm die Daten des Energieausweises vor Bewerbung des Objekts zu erhalten.
Wir werden darauf hinwirken, dass unser Auftraggeber die fehlenden Daten zeitnah zur Verfügung stellt, bzw. diese dann veröffentlichen.
Anmerkung:
Alle Angaben in diesem Exposé wurden sorgfältig und so vollständig wie möglich gemacht. Trotzdem können Fehler nicht ausgeschlossen werden. Die Angaben in diesem Exposé sind ohne jede Gewähr. Nur die im Kaufvertrag / Mietvertrag geschlossenen Vereinbarungen gelten. Veröffentlichte Grundrissgrafiken und eventuell darin enthaltenen Maßangaben und Einrichtungen sind nicht maßstabsgetreu. Hierfür wird jegliche Haftung ausgeschlossen

Besichtigungen sind jederzeit, jedoch nur nach vorheriger Terminabsprache mit uns möglich. Kaufpreis- oder Mietpreisverhandlungen sind ausschließlich über uns zu führen.
Preisänderungen bleiben vorbehalten.
Ein Zwischenverkauf und Irrtümer sind vorbehalten.
AGB:
Wir weisen auf unsere Allgemeinen Geschäftsbedingungen hin. Durch weitere Inanspruchnahme unserer Leistungen erklären Sie die Kenntnis und Ihr Einverständnis.
 
AUF WUNSCH empfehlen wir Ihnen unsere Finanzierungsexperten.
Ihr Ansprechpartner
 



Kölner Immobilien
Herr Roger van Hoef

Rösrather Str. 19
51107 Köln
Büro: +49 221 98555913
Mobil: +49 172 2926752
Fax: +49 221 98555912


Zurück zur Übersicht